Azubi Entwicklung

Nachhaltige Nachwuchsförderung für Ihr Unternehmen!

Die Natur als Medium für Azubi Teamtraining zu nutzen, um sich selbst zu erleben und seine Wirkung auf eine Gruppe zu erfahren, sehen wir als eine Möglichkeit Lernprozesse nachhaltig in Gang zu setzen. Gerade in der heutigen Zeit haben junge Menschen im Übergang von Schule zu Beruf so ihre Probleme. Identitätsfragen sind noch nicht geklärt. Wer bin ich, was will ich mit Ausbildung oder Studium erreichen, wo soll der weg hingehen beruflich, und privat werden sie vor neue, unerwartete Aufgaben gestellt.

Um hier eine Hilfestellung zu geben haben wir ein Konzept entwickelt um Resilienz Faktoren, soziale Kompetenzen und die Stärken Ihrer jungen Menschen im Unternehmen zu fördern.
Dieses Konzept umfasst verschiedene Workshops, welche wir mit Methoden aus Outdoor-Team-Trainings und der systemischen Beratung zusammengestellt haben. Diese Workshops werden individuell an die Themen Ihrer Auszubildenden und Studierenden jungen Menschen angepasst.

Workshop 1. Lehrjahr „Azubi Kick-off!“

Auf zu frischen Wassern. In diesem Azubi Kick-off steht das kennenlernen und erste Erfahrungen in der Gruppe im Vordergrund. Ausreichende Spielräume und einen sicheren Rahmen, in dem die jungen Menschen mit Herausforderungen und Grenzen experimentieren können, viel Bewegung und direkte Berührung mit der Natur fördern die Eigenverantwortlichkeit für sich und ihr Team. Die Reflektion als Lern-Projekt ist im Azubi Teamtraining  unabdingbar. So werden alle Aktionen mit den Teilnehmern ausgiebig reflektiert und einen Transfer in Ihren „neuen“ Alltag übertragen

Workshop 2. Lehrjahr „Standortbestimmung!“

Erfahrungsgemäß sind nun die jungen Menschen in der Mitte Ihrer Ausbildung angekommen. Sie kennen die täglichen Abläufe und haben sich fachliches Wissen angeeignet. Die ersten Motivationsschübe und Euphorie sind vorbei.
Ein routinierter Arbeitsalltag tritt ein. Erste Hürden sind gemeistert. Des Weiteren ändert sich meist die Häufigkeit der Schultage und der betrieblichen Lehr Tage. Mehr praxisorientiertes Arbeiten tritt ein.
Das Azubi Teamtraining „Standortbestimmung“ soll eine Hilfestellung sein, mit schwierigen alltäglichen Aufgaben umzugehen und die Chance zur Reflektion seines persönlichen Entwicklungsstandes während der Ausbildung, zu geben.
Fragen wie, bin ich noch motiviert genug? Wie kann ich mich weiter motivieren. Ist die Berufswahl wirklich die richtige für mich? Was benötige ich um die Ausbildung/ Studium durchhalten zu können? All diesen Fragen werden wir in diesem Workshop auf den Grund gehen.

Workshop 3. Lehrjahr Der Grundstein der Karriere Leiter ist gelegt.“ Wie geht es weiter?“

Mit der Ausbildung oder dem Studium wird ein wichtiger Grundstein für die jungen Menschen gelegt. Mit der bestandenen Abschlussprüfung stellt sich nun die Frage nach dem „wie geht es weiter?“
Sollten die jungen Menschen im Unternehmen weiter beschäftigt werden ist die Frage, wo ist hier der richtige Platz. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Frage nach dem wo geht es weiter und was ist der nächste Schritt in meinem Berufs- oder Privatleben.
Dieser Workshop bietet die Möglichkeit zur Reflektion über diese Fragen. Und es wird bestimmt der Ein- oder Andere auf gute Antworten stoßen.

Unser bewährtes Konzept

Workshop 1. Lehrjahr

Aktionen Outdoor

• Verschiedene Kooperations- und Interaktionsaufgaben
• Floßbau oder Kanutour

Kooperations- und Interaktionsaufgaben fördern das erste Kennenlernen und stelle so eine Basis für Kommunikation, Planung von Projekten und Umgang mit Konflikten dar. Doch nicht nur diese Themen lassen sich bei diesen Aktionen reflektieren. Das Spektrum an Reflektion ist hier vielschichtig. Diese Outdoor-Tag soll dazu dienen sich kennenzulernen und erste Erfahrungen in der neuen Gruppe zu machen.

Workshop 2. Lehrjahr

Aktion Outdoor

• Orientierungslauf mit Karte und Kompass

Ein Tag auf Wanderschaft in einer kleinen Gruppe von 5-8 Teilnehmer. Als Orientierung im freien Gelände erhalten die Teilnehmer eine Karte der Umgebung und einen Kompass. Nach einer Einweisung in die Handhabung von Karte und Kompass geht es los. Jeder Teilnehmer muss einen gewissen Wegabschnitt die Führung der Gruppe übernehmen bis er zu seinem vorgegebenen Ziel gelangt. Die bedeutet nicht, dass er alles allein machen muss. Doch es bedeutet Führungsqualitäten zu zeigen. Eine der wichtigsten Regeln ist jedoch, dass die Teilnehmer keine geteerten Straßen begehen dürfen.

Workshop 3. Lehrjahr

Aktion Outdoor

• Felsklettern oder Hochseilgarten

Felsklettern oder Klettern im Hochseilgarten ist ein nicht alltägliches Erlebnis. Diese Erlebnisse eröffnen neue Lernfelder für sich selbst, oder im Team. Genaue Absprachen müssen getroffen werden, um die notwendige Sicherheit zu gewährleisten. Wenn es „Hoch“ hinaus geht, auch auf der Karriere Leiter braucht es ein Umfeld, auf das ich mich verlassen kann. Diese Outdoor-Aktivität soll den Horizont des bisher erlebten erweitern. Freuen Sie sich auf einen spannenden und vielseitigen Tag.

Workshop Inhalte im Seminarraum

• Persönlichkeitstypen kennenlernen und seinen eigenen Persönlichkeitstyp entdecken
• Wir gehen der Frage auf den Grund, warum es wichtig ist, mein gegenüber zu kennen?

Workshop Inhalte im Seminarraum

• An diesem Tag werden wir thematisch in den Umgang mit Konflikten einsteigen. Wie kann ich konstruktives Feedback geben? Wie gehe ich mit Krisenzeiten um?
• Wir gehen mit theoretischen und praktischen Übungen den Fragen nach „Wie kann ich mich motivieren? Was kann ich selbst dazu tun, was kann ich mit Hilfe anderer erreichen?

Workshop Inhalte im Seminarraum

• Mit der kreativen Methode „Markt der Möglichkeiten!“ bieten wir den Teilnehmern ihren Horizont zu erweitern. Verschiedene Themenbereiche wie „eigene Ziele und Visionen stecken!“ oder Erkennen und erarbeiten der eigenen Werte und Normen etc. sind hierbei Bestandteil.

Durch diese Aktionen fördern Sie…

… das kennenlernen von sich selbst
… das kennenlernen anderer
… Rollenverständnis von sich im Team
… Rollenverständnis der einzelnen Teammitglieder
… das Durchhaltevermögen ihrer Auszubildenden

Durch diese Aktion fördern Sie …

… das Planen und durchführen einer Aktion
… die Führungsqualitäten ihrer Auszubildenden
… die Verantwortung für sich und das Team zu übernehmen.
… Mut und Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen
… die Zielerreichung und der dazugehörige Motivationsschub

… die Informationsgenerierung, die man für ein Projekt benötigt Wo kann man im Alltag Informationen erfragen etc.

Durch diese Aktionen fördern Sie …

… die Kompetenz Ziele zu stecken und zu erreichen
… die soziale und emotionale Intelligenz
… das Verantwortungsbewusstsein
… die Akzeptanz von Grenzen
… die Überwindung von grenzen und Eröffnung eines neuen Horizontes.
… das reflektieren von Möglichem und Unmöglichem

Sie haben Fragen oder Interesse an unserem Azubi Teamtraining Konzept? Dann nutzen Sie doch unseren Life-Cat oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Nehmen Sie Kontakt auf!